Visite beim Bergdoktor

Den Bergdoktor, genauer die Fernseh-Serie, kannte ich bislang nur vom Wegschalten. Das hatte Gründe. Umso mutiger war es von den „Bergwelten“, mich ins Epizentrum der Bergdoktor-Verehrung zu entsenden, in die Region Wilder Kaiser. Seit einem Jahrzehnt werden hier die Episoden für die mit Abstand erfolgreichste TV-Serie des deutschsprachigen Raums gedreht, die mittlerweile in 13 Länder verkauft wurde – und das mit bemerkenswerten Folgen: Seit einigen Jahren gibt es regelmäßige Fan-Treffen, zu denen tausende Bergdoktoristas pilgern, um den Darstellern nah, sehr nah zu sein.

Ich wurde über einer dieser Fan-Tage in Scheffau am Wilden Kaiser abgeworfen. 1300 Fans versammelten sich auf der hiesigen Festwiese, um ihre Stars zu feiern. Investigativ wie ich war, kam ich auch dem Oberarzt der Herzen, Dr. Martin Gruber, im richtigen Leben Hans Sigl, näher. Wir sprachen über Groupies am Hotelzimmer, den richtigen Einsatz eines Defibrilators und „Fake News“ in diversen bunten Blättern. Ansonsten machte ich mir Gedanken. Das alles ist in meinem Erlebnis-Essay  in der aktuellen Ausgabe der „Bergwelten“ nachzulesen. Jetzt. In Ihrer Trafik.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s